26.06.2014

Kompetenzen der Gemeindebaukommission


Mit dem Urteil Nr. 2619 vom 21. Mai 2014 hat die Sechste Kammer des Staatsrats die Kompetenzen der Gemeindebaukommissionen bestätigt, die auch für die Rechtsordnung der Autonomen Provinz Bozen gelten. In der Tat ist die Baukommission kein politisches Steuerungs- oder Kontrollorgan des Gemeinderats, sondern ein Fachgremium, das im Rahmen der gesetzlich zugewiesenen Befugnisse fachliche und juristische Stellungnahmen zu Bauvorhaben und Raumordnungsfragen abgeben soll. Im betreffenden Fall wollte die Sechste Kammer des Staatsrats bekräftigen, dass die Besetzung der Baukommission nicht nach politischen Kriterien, sondern ausschließlich nach der Fachkompetenz der Bewerber erfolgen soll. Daher ist eine Besetzung der Baukommission auf der Basis der Mehrheitsverhältnisse im Gemeinderat zu vermeiden.


 
26 November 2015

Bozen: Auch für Neubauten kann der Energiebonus in Anspruch genommen werden

Wichtige Neuerung in Südtirol im Bereich Bauen und Energieeffizienz. Die Landesregierung hat sich nämlich vor Kurzem zur korrekten Anwendung des Kubaturbonus im Rahmen der energetischen Sanierung von bestehenden Gebäuden laut Art. 127 des...
[mehr]


26 November 2015

Baugenehmigung verliert Gültigkeit nur bei entsprechender Mitteilung der Gemeinde

Die Baugenehmigung ist eine zeitlich befristete behördliche Erlaubnis, zumal die Genehmigung drei Jahre nach dem Ausstellungsdatum ihre Gültigkeit verliert. Falls bei Verfall der Baugenehmigung die genehmigten Arbeiten noch nicht abgeschlossen sind, muss der...
[mehr]


26 November 2015

Änderung bei Katasterauszügen: Zusätzlich zur Zahl der Räume werden auch die Quadratmeter angegeben

Im Hinblick auf die bevorstehende Überarbeitung des Gebäudekatasters führt die Einnahmenagentur eine Neuerung ein, die viele Immobilieneigentümer und Mieter betrifft. Seit 9. November 2015 wird auf dem Katasterauszug für eine Immobilieneinheit neben der Zahl...
[mehr]


News 1 bis 3 von 59
1 2 3 4 5 6 vor >